Veredelung von Berufskleidung

„Corporate Identity“ (Unternehmensidentität oder kurz CI) ist heute gängige Praxis bei allen Arten von Unternehmen und erhöht deren Wiedererkennungswert in der Öffentlichkeit. Der einheitliche Auftritt erstreckt sich auch auf die Berufsbekleidung und führt nachweislich zu einer höheren Kunden- und Mitarbeiterbindung.

STROHMEIER ist Ihnen gerne bei Entwicklung und Design firmeneigener Bekleidungsmodelle behilflich. Genauso gern beraten wir Sie bei der Veredelung von Standardbekleidung mit Firmenlogo oder Namensschildern.

  • Siebdruckembleme
    preiswerte Variante – besonders für einfarbige Rückenbeschriftungen
  • Drucktransfer
    Jegliche Logovorlage wird wasch- und bügelfest aufgepatcht (aufgepresst).
  • Stickembleme
    Erstellung eines digitalen Stickprogramms individueller Vorlage.
    Logos werden entweder aufgenäht oder aufgepatcht und bei größeren Aufträgen direkt eingestickt.
  • Computerstickerei
    Gedruckte Logos (auf Kundenwunsch von uns erstellt) werden wasch- und bügelfest aufgepatcht (aufgepresst).
  • Aufnähservice
    Jede Version eines vorgefertigten Textillogos kann auch aufgenäht werden.
  • Individuelle Direkteinstickung
    Besonders hochwertige Technik zur Veredelung von Beriufsbekleidung
  • Namensbänder
    Auf diesen gewebten und gesäumten Standardbändern werden Namen individuell aufgestickt. Mindestabnahmemenge pro Name: sechs Stück

    Berufsbekleidung veredeln

    Berufsbekleidung veredeln

    Berufsbekleidung veredeln