HISTORIE

1923 Gründung des Betriebes durch Wilhelm Strohmeier in Rheda-Wiedenbrück.
1933 Erster Liefervertrag mit dem Her­stel­ler VKF (Vereinte Kugellager Fabriken) heute SKF unter­schrie­ben.
1937 Eintritt in den VTH „Verband der Technischen Händler“
1951 Eröffnung einer Niederlassung in Lippstadt
1975 Übernahme des Stammhauses in Rheda-Wiedenbrück durch Josef Strohmeier.
1978 Erweiterung des Lieferprogrammes mit Polyesterfolien, Hydraulik und Pneumatik sowie Arbeits­schutz­artikeln
1982 Neubau in Rheda-Wiedenbrück am Pilgerpatt 10
1990 - 1998 Diverse Erweiterungen auf insgesamt 3500 m² Betriebsfläche
2000 Neubau der Niederlassung in Lippstadt mit einer Betriebsgröße von ca. 1000 m²
2002 Übernahme der Geschäftsleitung durch die Söhne Andreas und Markus Strohmeier, die dritte Generation des Familien­unter­nehmens.
Neubau eines doppeletagigen Verwaltungsgebäudes am Pilgerpatt in Rheda-Wiedenbrück.
2009 Weiteres Gebäude mit über 750 m² Verkaufsfläche wird erworben.
Die Abteilung Arbeitsschutz wird vergrößert und das Geschäftsfeld Werkzeuge neu eingeführt. Beide Produktgruppen werden in den neuen Verkaufsräumen großzügig präsentiert.
2009 Mitglied der ARTUS-Group
2010 Eintritt in die Einkaufsgesellschaft E.I.S.
2011 Mitglied der P-MAX Hydraulikteile
2013 Gründung der Niederlassung Paderborn mit 720 qm Verkaufs- und Bürofläche
Gründung 1923 am Wieksweg 18a
Wieksweg 18a mit diversen Erweiterungen
Betriebsgelände am Pilgerpatt 10
Verkaufsraum in Rheda-Wiedenbrück
Verkaufsraum in Lippstadt
Verkaufsraum in Paderborn
Verkaufsraum in Paderborn